Univ.-Prof. Dr. Rudolf Taschner

"Kaum ein anderer Denker der Moderne hat dem wunderbaren Leitspruch 'esse est percipi' des George Berkeley mehr zur Anerkennung verholfen als Paul Watzlawick."

Rudolf Taschner ist Professor an der Technischen Universität Wien. Mit dem Projekt „math.space“ setzte sich Rudolf Taschner mit großem Aufwand für den öffentlichen Zugang zur Mathematik ein.

Juror des Paul Watzlawick Ehrenring 2013, 2015, 2016

1953

 in Ternitz geboren

 

Matura an der Theresianischen Akademie

 

Studium der Mathematik und Physik an der Universität Wien

seit 1977

 Arbeit an der Technischen Universität Wien Institut für Analysis and Scientific Computing

 

Initiator "math.space"

2004

„Wissenschafter des Jahres“

2007

„Kommunikator des Jahres“

2011

Preis der Stadt Wien für Volksbildung

Zurück